Gußelektrode Nickel A E Ni (rein) 2.4155 Ø2,5 x 300 mm

Basisch-graphitisch umhüllte Stabelektrode mit Reinnickel-Kernstab für artfremde Gusseisenschweißungen

Normbezeichnung:

DIN 8573:                   E Ni - BG 1

EN 1071:                    E C Ni CI 1

Werkstoffnummer:      2.4155

WS/ASME SFA-5.15: E Ni - CI

 

Wichtigste Anwendungsbereiche:

Gusseisen mit Lamellengraphit nach DIN 1691, z. B. GG . 10 bis GG - 35;

weißer und schwarzer Temperguss nach DIN 1692.

 

Mechanische Gütewerte des Schweißgutes (Richtwerte):

Nicht wärmebehandelt bei +20°C geprüft:

0,2%-Dehngrenze Rp0,2:     210 N/mm²

Zugfestigkeit Rm:                440 N/mm²

Bruchdehnung A5:              5%

Brinell-Härte HB 10/3000:  160

 

Richtanalyse des reinen Schweißgutes in %:

C:   0,5 (als Graphit ausgeschieden)

FE: 2,5

Ni:  Basis

 

Daten: Ø2,5 mm, Länge: 300 mm ,Schweißstrom: 50 - 100 A ,Gleichstrom (-) und Wechselstrom (+) ,Stückzahl: 10

Wechselstrom: geringstes Wärmeeinbringen, günstig für Fülllagenschweißungen

Pluspol: höhere Schweißgeschwindigkeit ,geringerer Einbrand, höher auftragende Nähte

Minuspol: pulsierender Lichtbogen, tiefer Einbrand, gute Flankenbildung, flache Nähte

Besondere Hinweise: Universell anwendbare Stabelektrode für Reparaturschweißungen an Gußteilen. Kurze Raupen (30 - 50 mm) schweißen, Schweißraupen sofort gut abhämmern, um Spannungen abzubauen. Durch entsprechende Wahl der Polung beim Schweißen mit Gleichstrom können bestimmte Eigenschaften erziehlt werden.

7,15 € 2

6,80 €

75,55 € / kg
  • 0,09 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1